Über uns


Die „Rahmenmanufaktur" im Zentrum Wiens steht seit vielen Jahrzehnten für erlesene Qualität und kompetente Fachberatung. Kundinnen und Kunden, die Wert auf besondere Stilsicherheit bei der Rahmung ihrer Kunstwerke legen, finden bei der „Rahmenmanufaktur" individuelle Betreuung und das Gespür für stilistische Feinheiten.


Gegründet 1982 von Alfred Brunner, hat diese Firmenphilosophie auch mit der Übernahme des Betriebes im April 2017 durch Mag. Alfred Memaj weiter Bestand. Die schon unter Alfred Brunner so erfolgreiche Zusammenarbeit mit renommierten Museen, Galerien und Sammlungen setzt sich auch mit dem neuen Firmeninhaber fort. Das Vertrauen in die Kompetenz des Unternehmens ist ungebrochen.


Auch private Kundinnen und Kunden bleiben dem Unternehmen treu. „Es ist uns ein großes Anliegen, jedem einzelnen Kunden, jedem einzelnen Rahmen dieselbe Aufmerksamkeit zu widmen. Auch ein Familienfoto soll mit ebenso großer Sorgfalt gerahmt werden wie ein wertvolles Gemälde", so die Firmenphilosophie der „Rahmenmanufaktur".


Kompetenz


Ein Traditionsunternehmen wie die „Rahmenmanufaktur“ erfolgreich ins Heute zu führen, bedeutet viel Verantwortung. Leidenschaft für das Handwerk ist dafür Voraussetzung.

Die Restauratoren und -innen und Fachkräfte der „Rahmenmanufaktur“ sind in allen historischen und modernen Techniken der Holzbearbeitung und Restaurierung bestens ausgebildet und haben jahrzehntelange Erfahrung. Jeder Rahmen wird als handgefertigtes Unikat nach historischen Mustern und ebensolchen Techniken gefertigt.

Ein besonderes Element, das ebenfalls nicht unterschätzt werden darf, ist die Stilberatung, die in der „Rahmenmanufaktur“ mit viel Erfahrung und Kompetenz angeboten wird.


Internationale Museen, Galerien und Sammlungen

In der „Rahmenmanufaktur“ werden viele Stammkundinnen und -kunden seit Jahrzehnten fachlich hochkompetent betreut. Auch internationale Museen, Galerien und Sammlungen setzen seit Langem ihr Vertrauen in die hohe handwerkliche Qualität und Stilsicherheit der „Rahmenmanufaktur“, um ihre unschätzbaren Kunstwerke rahmen zu lassen. Fachwissen auf diesem Niveau gibt auch Kunstsammlern die Sicherheit, hier in guten Händen zu sein. Jeder Kundenwunsch wird mit gleicher Sorgfalt behandelt. Ein Familienfoto verdient die gleiche Aufmerksamkeit bei der Rahmung wie ein Tafelbild.


Mehr als 800 Rahmenmuster aus allen Epochen

Über 800 Rahmenmuster, davon 500 im Schauraum in der Gluckgasse, bieten Kunstfreunden eine reiche Auswahl. Von architektonischen Rahmen im Renaissance- und Barockstil in verschiedenen Oberflächentechniken – gewachst, geölt, farbig gefasst oder vergoldet – bis zu Historismus, Jugendstil, Art déco und klassisch-modernen Rahmen, die „Rahmenmanufaktur“ steht für Handwerkskunst auf höchstem Niveau.


Mit modernen Rahmen in eine neue Zeit

Ergänzt wird die weithin bekannte Kompetenz bei Stilrahmen durch ein neues Sortiment an modernen Edelrahmen. Auch mit dem neuen Sortiment von über 100 modernen Rahmenmustern will die „Rahmenmanufaktur“ dem hohen Anspruch der Kundinnen und Kunden an die handwerkliche Qualität Rechnung tragen. Auch jeder moderne Rahmen ist ein handgefertigtes Unikat.